Lost Ark
© Smilegate
Lost Ark

Koreanisches Hack 'n' Slay

Beeindruckender erster Trailer zu Lost Ark

Die diesjährige Blizzcon stand zwar ganz im Zeichen des neu angekündigten Shooters Overwatch, natürlich wurden wir aber auch mit Infos zur nächsten StarCraft II-Erweiterung, World of Warcraft: Warlords of Draenor, Hearthstone: Heroes of Warcraft und Diablo III versorgt. Letzteres ist nach anfänglichen Startschwierigkeiten durch das Add-On Reaper of Souls mittlerweile auch auf den Konsolen sehr erfolgreich und beliebt.

Das koreanische Entwicklerstudio Smilegate hat nun mit Lost Ark einen vielversprechenden Konkurrenten zum Hack 'n' Slay von Blizzard im Repertoire. Der Titel befindet sich bereits seit drei Jahren in der Produktion, insgesamt sind 150 Leute daran beteiligt. Ein erster Trailer zeigt nun, wie beeindruckend die Gefechte dank jeder Menge Effekten aussehen können.

Lost Ark soll im Laufe des nächsten Jahres in die Beta-Phase kommen. Wer Koreanisch kann, bekommt hier die Möglichkeit, sich anzumelden. Mir als langjährigem Fan von Aion geht beim Anschauen des Trailers das Herz auf und ich habe auf jeden Fall Lust, mir Lost Ark 2015 anzuschauen.

Was sagt ihr zum Trailer von Lost Ark?

moviepilot Team
SetupWizard Philipp Neubauer
du folgst
entfolgen
Alles runter.
Das könnte Dich interessieren

Deine Meinung zum Artikel Beeindruckender erster Trailer zu Lost Ark