BioShock-Schöpfer spricht über Inspirationen für neues Projekt

Ken Levine lässt sich von vielen Titeln inspirieren
© 2K Games/Irrational Games
Ken Levine lässt sich von vielen Titeln inspirieren
Bioshock Infinite - Verpasse keine News!
du folgst
entfolgen

Bioshock Infinite war das letzte Spiel von Irrational Games. Das Entwicklerstudio gibt es nicht mehr und die Rechte am Bioshock-Franchise liegen jetzt beim Publisher 2K Games. Aber der geistige Vater der BioShock-Reihe, Ken Levine, arbeitet mit seinem verbliebenen Kernteam bereits an einem neuen Spiel. Als vor Kurzem eine Stellenausschreibung erfolgte, gelangten einige erste Informationen über das neue Projekt an die Öffentlichkeit. Jetzt hat der BioShock-Schöpfer beim Take This-Charity-Event aber noch etwas mehr verraten. (via Gamespot)

Mehr: Ein echtes Columbia — Fliegende Stadt versetzt China in Panik

Als er nach seinen Inspirationen gefragt wurde, nannte Levine Dark Souls, System Shock, Mittelerde: Mordors Schatten, Civilization, Fallout und Dying Light. Im selben Atemzug sagte er allerdings, dass es sehr schwierig sei, Vorbilder für sein neues Spiel anzugeben. Es handelt sich wohl eher um einzelne Elemente der genannten Titel, die sich dann im noch namenlosen Projekt der ehemaligen Irrational Games-Mitarbeiter wiederfinden werden. Wie genau das aussehen wird, bleibt jedoch weiterhin unklar. Levine findet es nämlich sogar selbst "kompliziert" in Worte zu fassen, was uns darin erwartet. Außerdem ändere sich auch noch vieles, das Konzept des Spiels scheint also noch nicht komplett in Stein gemeißelt zu sein.

Mehr: Bioshock-Schöpfer spricht über In Game-Beziehungen

Fest steht jedenfalls, dass hier ein Science-Fiction-Shooter auf uns zukommt, den wir aus der Ego-Perspektive erleben werden und der auf der Unreal Engine 4 basiert. Wir sollen darin eine offene, Hub-basierte Spielwelt erkunden und uns an Spieler-Fähigkeiten, Loot-Tischen, Upgrade-Systemen, Ressourcen und einem hohen Wiederspielwert erfreuen können. Darüber hinaus erwartet uns kein AAA-Titel, sondern ein kleineres Projekt, das den Fokus mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wieder auf die Story legen wird. Sobald es mehr Informationen, einen Titel oder gar Bilder gibt, sagen wir euch natürlich Bescheid.

Was haltet ihr von den Inspirationen des neuen Ken Levine-Spiels?

moviepilot Team
Mave David Molke
du folgst
entfolgen
"Im Kino Schlafen heißt: dem Film vertrauen."
Das könnte Dich interessieren

Deine Meinung zum Artikel BioShock-Schöpfer spricht über Inspirationen für neues Projekt

E11cd43c4dd34081b67498ab102eba2e