Einsamer Ritter

Darum hat Batman: Arkham Knight keinen Koop-Modus

Batman: Arkham Knight wird groß, enthält aber keinen Koop-Modus.
© Rocksteady
Batman: Arkham Knight wird groß, enthält aber keinen Koop-Modus.

Mit Batman: Arkham Knight erwartet uns die Fortsetzung der erfolgreichen Arkham-Videospielreihe. Nach dem ausgelagerten Batman: Arkham Origins übernimmt nun wieder Rocksteady das Ruder und schickt sich an, den Erfolg von Arkham City zu wiederholen. Dazu gibt es nun unter anderem auch die Möglichkeit, mit dem Batmobil durch eine noch größere, offene Spielwelt zu fahren. In einem Interview hat nun ein Rocksteady-Mitarbeiter darüber gesprochen, warum wir uns nicht auf einen Koop-Modus freuen dürfen.

Die Begründung klingt sehr einleuchtend, wenn wir kurz darüber nachdenken. Immerhin soll Batman: Arkham Knight der "ultimative Batman-Simulator" werden und Batman ist nun mal ein einsamer, dunkler Held:

Wir machen ein Batman-Spiel. Für uns heißt das, den Spieler anzuhalten, Batman zu sein. Es ist ein Einzelspieler-Erlebnis, bei dem Du den Controller nimmst, den Umhang anziehst und dieser eine Typ bist. Deswegen wird es keinen Koop geben.

Aus dieser Perspektive ergibt das natürlich Sinn, es kann - ähnlich wie bei Highlander - eben nur einen geben. Obwohl wir in einem Koop-Modus auch gut und gerne mit Catwoman oder Robin gegen das Böse ins Feld gezogen wären. Wir wissen natürlich noch nicht, wie es letzten Endes in Arkham Knight zugehen wird, aber in Arkham City haben uns auch die Abschnitte viel Vergnügen bereitet, in denen wir zum Beispiel Catwoman gesteuert haben. Ob sich ein solcher Koop-Modus dann allerdings sinnvoll in die Story des Spiels einflechten lassen würde, wagen wir zu bezweifeln. Insofern tut das dem Spiel sicherlich keinen Abbruch, wenn sich die Entwickler auf einen gelungenen, überzeugenden Einzelspieler-Modus konzentrieren.

Batman: Arkham Knight soll im Juni 2015 für Xbox One, PS4 und den PC erscheinen. Rocksteady ließ vor Kurzem verlauten, dass sie eine Gleichheit der Grafik auf allen Systemen ansteuern. Wie genau das dann aussehen wird, steht noch nicht fest.

Für wie sinnvoll haltet ihr den Koop-Modus bei einem Batman-Spiel?

Community Autor
du folgst
entfolgen
"Im Kino Schlafen heißt: dem Film vertrauen."

Deine Meinung zum Artikel Darum hat Batman: Arkham Knight keinen Koop-Modus