Nur auf der Wii U

Das neue Super Smash Bros. lässt 8 Spieler gleichzeitig kämpfen

Bald wird es noch hektischer werden
© Nintendo
Bald wird es noch hektischer werden

Auf dem Nintendo 3DS können wir uns schon seit ein paar Wochen durch die Geschichte des japanischen Traditionsentwicklers prügeln. Bei aller Detailverliebtheit mussten für den Handheld aber natürlich einige technische Abstriche gemacht werden, damit Super Smash Bros. spielbar bleibt.

Schon bald erwartet uns aber die Wii U-Version des aktuellen Ablegers der beliebten Prügel-Reihe. Laut dem aktuellen Nintendo Direct-Event, das ganz im Zeichen von Super Smash Bros. stand, dürfen wir uns für die Heimkonsolen-Variante auf die volle Spielerfahrung freuen. 

Neben größeren Arenen, die für weitaus mehr Spielraum während der Matches sorgen und auch besondere Gefahrenzonen bieten, erlaubt die feinere Technik auch, dass sich bis zu acht Spieler gleichzeitig in den Kampf stürzen. Möglicherweise sorgt dies für heilloses Chaos, dennoch reizt der Gedanke an derartige Massen-Gefechte. 

Das Kämpferfeld auf der Wii U ist schon beim erstmaligen Spielen sehr groß und bietet beim Start bereits über 40 Recken, zwar können auch hier weitere Figuren freigespielt werden, dennoch stehen mehr Charaktere zur Verfügung als noch auf dem 3DS. Spieler, die sich sowohl die Wii U- als auch die 3DS-Version zugelegt haben, dürfen sich zudem im nächsten Jahr auf MewTwo freuen, der dann zum Team dazustoßen wird. 

Insgesamt zeigte Nintendo während der Präsentation 50 verschiedene Fakten zu Super Smash Bros. für die Wii U. Wer keinen davon verpassen möchte, darf sich gern hier die unterhaltsame Zusammenfassung des Ganzen anschauen. 

Super Smash Bros. für die Wii U erscheint bei uns am 5. Dezember 2014.

moviepilot Team
Radegast Hannes Rossow
du folgst
entfolgen
Ich bin ein professioneller Motocross-Champion mit Abschlüssen in Kunstgeschichte und Paläontologie, der Picasso/Dinosaurier-relevante Kriminalfälle in seiner Freizeit aufklärt.
Das könnte Dich interessieren

Deine Meinung zum Artikel Das neue Super Smash Bros. lässt 8 Spieler gleichzeitig kämpfen