thatgamecompany verspricht

Der Journey-Nachfolger soll noch emotionaler werden

Journey
© thatgamecompany/Sony Computer Entertainment
Journey

Die Spiele des Entwicklerstudios thatgamecompany haben allesamt sehr knappe, einfache Namen: flOw, Journey und Flower heißen die ungewöhnlichen Titel, die einen eher meditativen Charakter besitzen. Durch den ihnen gemeinsamen, minimalistischen Ansatz bleibt ein Großteil des Geschehens und vor allem dessen Bedeutung unserer Fantasie überlassen. Journey bietet beispielsweise genug Denkanstöße, lässt uns mit der Interpretation aber allein, was das Spiel zu einer sehr persönlichen und emotionalen Angelegenheit machen kann. Ähnlich, aber trotzdem ganz anders, soll das nächste Spiel von thatgamecompany werden. Laut den Entwicklern wird es nicht dieselbe emotionale Erfahrung wie Journey bieten.

Letztes Jahr hatte thatgamecompany bereits gesagt, ihr nächstes Spiel werde eine "emotional einnehmende Erfahrung rund um menschliche Verbindungen für Spieler aller Altersklassen und Hintergründe". Der bisher noch namenlose Titel wurde unter anderem mit 7 Millionen US-Dollar Wagniskapital von Capital Today und Benchmark Capital ermöglicht. Die Investoren teilen laut den Entwicklern ihre Vision, "bedeutende, interaktive Erfahrungen zu erschaffen, die inspirieren, verbinden und die Herzen von Spielern überall auf der Welt emotional berühren". Thatgamecompany wird bei seinem neuesten Baby auch selbst als Publisher fungieren, sich von der Sony-Exklusivität verabschieden und das Spiel auf möglichst vielen Plattformen veröffentlichen:

Exklusiv für eine Plattform zu sein bedeutet, dass Spieler, die keinen Zugang zu dieser Plattform haben, unsere Spiele nicht spielen können und das steht unserer Vision entgegen, möglichst breit zugängliche Spiele für alle zu machen.

Die Musik des neuen thatgamecompany-Spiels wird von Vincent Diamante kommen. Für den Soundtrack von Journey war Austin Wintory verantwortlich, der für seine Arbeit mit einer Grammy-Nominierung belohnt wurde. Ansonsten wissen wir noch über das kommende Spiel, dass es laut Aussage der Entwickler sehr ambitioniert werden soll und "mehr Spieler als jemals zuvor positiv berühren" soll. Ich bin gespannt.

Freut ihr euch auf ein neues Spiel der Macher von flOw, Flower und Journey?

Community Autor
du folgst
entfolgen
"Im Kino Schlafen heißt: dem Film vertrauen."

Deine Meinung zum Artikel Der Journey-Nachfolger soll noch emotionaler werden

F70bf78f570841398dbcb4a202220735