Es ist soweit

Destiny ist ab sofort spielbar, gratis Next-Gen-Upgrade

It has begun
© Activision
It has begun

Destiny ist ein echtes Mammut-Projekt. Mit einem Budget von 500 Millionen Dollar möchte Publisher Activision ein Franchise schaffen, das über die nächsten zehn Jahre fleißig Geld in die Kassen spült. Dementsprechend hoch sind die Erwartungen an das Spiel. Der Hype erreichte mit der Beta vor Kurzem seinen Höhepunkt.

Ab heute kann sich endlich jeder selbst davon überzeugen, ob Destiny das hält, was es verspricht, denn seit 14 Uhr sind die Server hierzulande endlich online. Bereits am Morgen bot euch Sony die Möglichkeit, die PS4-Version vorab herunterzuladen, falls ihr sie digital gekauft habt, sodass unnötige Wartezeit entfällt. 

Außerdem gibt es gute Neuigkeiten für Besitzer der PS3- oder Xbox 360-Version. Falls ihr eine Last-Gen-Version digital erwerbt, könnt ihr für einen limitierten Zeitraum auf eine Next-Gen-Edition upgraden, zumindest innerhalb einer Konsolenfamilie. Euer Fortschritt, den ihr bereits auf dem alten System erreicht habt, wird bei einem Wechsel übernommen. Da der Vorgang an euren jeweiligen Account gebunden ist, könnt ihr Destiny nach dem Umzug weiterhin auch auf der alten Konsole spielen. Für eventuell auftretende Fragen gibt es ein offizielles FAQ.

Um auch Handheld-Fans glücklich zu machen, hat Sony zudem noch ein Video veröffentlicht, das demonstriert, wie das Remote Play-Feature funktioniert. Solltet ihr eine PS Vita und eine PS4 besitzen, habt ihr die Möglichkeit, das Gameplay kabellos auf dem kleinen Bildschirm zu streamen. Wie das Ganze funktioniert, sehr ihr hier:


Habt ihr schon Destiny gespielt? Werdet ihr Gebrauch vom Upgrade machen?

moviepilot Team
SetupWizard Philipp Neubauer
du folgst
entfolgen
Alles runter.

Deine Meinung zum Artikel Destiny ist ab sofort spielbar, gratis Next-Gen-Upgrade