Artworks von 1992

Dieses Spiel wollte Mortal Kombat und Street Fighter vereinen

Ein möglicher Charakter aus dem Mortal Kombat- und Street Fighter-Mix.
© Masaaki Kukino
Ein möglicher Charakter aus dem Mortal Kombat- und Street Fighter-Mix.

The Untold History of Japanese Game Developers heißt eine dreiteilige Bücherreihe von John Szczepaniak, die sich im zweiten Band unter anderem auch mit den Schattenseiten der japanischen Videospiele-Branche beschäftigt. Im ersten Teil findet sich ein Interview mit Masaaki Kukino, der in den 1990er Jahren als Spiele-Entwickler bei Konami angestellt war. In diesem Interview erzählt der Developer, dass mindestens zehn geplante Projekte nie veröffentlicht wurden. Unter anderem ein Beat'em'Up, zu dem er im Jahr 1992 diverse Konzepte und Zeichnungen entworfen hat. Jetzt hat er auch die Bilder online gestellt, die wir euch (zusammen mit Auszügen aus dem Gespräch) natürlich nicht vorenthalten wollen. (via: Gamasutra)

Wir haben um 1992 herum über ein Kampf-Spiel nachgedacht und hatten auch schon ein Team für das Projekt zusammengestellt. [...] Dieser Titel war sehr innovativ für diese Zeit. Es hatte wirklich bahnbrechende Ideen hinsichtlich der Ästhetik sowie des Gameplays und wir fanden das Konzept wirklich interessant. [...] Der Grund dafür, dass wir damit nicht weitermachen konnten, war, dass wir den Aufwand völlig unterschätzt haben. Auch die benötigte Hardware-Kapazität war zu hoch.

An den Titel des traurigerweise unveröffentlichten Beat'em'Ups kann sich der Spiele-Entwickler Masaaki Kukino leider nicht mehr erinnern. Auf die Frage hin, ob es sich wie Street Fighter II gespielt hätte, vergleicht er es mit einem anderen Spiel:

Naja, der Titel, an dem wir damals gearbeitet haben, erinnerte mehr an Mortal Kombat war. In dem Sinne, dass die Charaktere eher an Monster und abnormale Figuren erinnern.
Ich würde sagen, es gab acht Charaktere. [...] Diese Charaktere waren wirklich außergewöhnlich – zum Beispiel habe ich einige aus Horrorfilmen übernommen. Wie die Medusa, deren Haare Schlangen sind und auch einen Zentauren, der halb Mensch, halb Pferd ist. [...] Und all diese Charaktere sollten Roboter sein. Damit es sich befriedigend anfühlt, wenn man diese Monster zerstört, sollten nach einem oder zwei Treffern Teile [...] abfallen.

Wie sehr ärgert ihr euch jetzt, dass das Spiel nie erschienen ist?

Community Autor
du folgst
entfolgen
"Im Kino Schlafen heißt: dem Film vertrauen."

Deine Meinung zum Artikel Dieses Spiel wollte Mortal Kombat und Street Fighter vereinen

396261a7fefb439b8f62d244d89b6011