Dragon Age Keep
© Electronic Arts
Dragon Age Keep

Dragon Age Keep

Erschafft eure eigene Dragon Age-Geschichte

Nicht nur gamespilot ist seit heute in der offenen Beta, seit gestern dürfen Spieler sich außerdem auf einen ersten Blick auf Dragon Age Keep freuen, das ebenfalls seine virtuellen Pforten geöffnet hat.

Dabei handelt es sich um ein praktisches Tool, das die Erfahrung von Dragon Age: Inquisition verbessern soll, indem ihr noch einmal die Entscheidungen von Dragon Age: Origins und Dragon Age II rekapitulieren und eventuell verändern könnt, ohne die gigantischen RPGs noch einmal durchspielen zu müssen.

Auf der offiziellen Website könnt ihr euch mit eurem Origin-Konto anmelden und dann dort euren Account mit Dragon Age Keep synchronisieren. Zwar werden keine Save Games importiert, allerdings werden die Informationen aus Charakterprofilen und Errungenschaften übertragen, die einen Teil des digitalen Wandteppichs füllen. Sobald das geschehen ist, könnt ihr die Details anpassen, die dann Dragon Age: Inquisition beeinflussen werden.

Wer ist König von Ferelden? Wer war der graue Wächter? Mit wem ging er/sie eine Beziehung ein? Wer hat die Ereignisse von Dragon Age: Origins und Dragon Age II überhaupt überlebt? All das und viel mehr könnt ihr anpassen. Jede noch so kleine Entscheidung scheint berücktsichtigt worden zu sein. Ihr könnt euch eure Geschichte sogar mit einer Animation vorspielen lassen, um zu sehen, wie eure Entscheidungen letztendlich zusammenspielen.

Dragon Age Keep ist nicht nur praktisch für erfahrene Spieler, die ihr Abenteuer in Inquisition noch persönlicher gestalten wollen, sondern auch für neue Spieler, die vielleicht keine Zeit haben, die ersten beiden Teile vor der Veröffentlichung am 21. November nachzuholen, aber trotzdem nicht mit dem Default-Setting starten wollen. Praktisch ist auch, dass ihr so die Entscheidungen der DLCs nachholen könnt, ohne diese jemals gekauft oder gespielt haben zu müssen.

Natürlich ist Dragon Age Keep keine Pflicht, allerdings eine nette Spielerei und ein nützliches Tool für Dragon Age-Fans. Außerdem lässt sich bis dahin die Zeit zum Release vertreiben.

Dragon Age: Inquisition erscheint am 21. November für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One.

Habt ihr schon einen Blick auf Dragon Age Keep geworfen?

moviepilot Team
freakingmuse Rae Grimm
du folgst
entfolgen
Ich mache Dinge mit Worten und Videospielen und brauche dafür sehr viel Kaffee.
Das könnte Dich interessieren

Deine Meinung zum Artikel Erschafft eure eigene Dragon Age-Geschichte

3a6d70416f7648cca8f3c663ff7e8dfa