Harpune

Fallout 4 – Modder entdeckt geheime Unterwasser-Waffe

Fallout 4 - Verpasse keine News!
du folgst
entfolgen

So wirklich lange ist Fallout 4 noch nicht auf dem Markt und nur die wenigsten Spieler dürften alles gesehen haben, was das RPG zu bieten hat. Dennoch gibt es einige Fallout 4-Enthusiasten, die noch viel mehr haben wollen, als das Spiel eigentlich bereithält. Mit der nötigen Portion Neugier hat der Modder xxdeathknight72xx nämlich eine geheime Waffe ausfindig gemacht, die im Rollenspiel selbst eigentlich nicht zu finden ist.

Mehr: Fallout 4 – So findet ihr die stärkste Pistole des Spiels

Bei der Waffe handelt es sich um eine Art Harpune, die mit Luftdrucktank und Unterwasserpfeilen ausgestattet ist. Natürlich wurde sie gleich in einer Mod zugänglich gemacht, in der sie den Platz der Railway Gun einnimmt. Die Waffe ist zwar ungewöhnlich, doch im Fallout-Universum ist nichts zu schräg, solange es tödlich ist. Das besondere an der Harpune ist aber die Tatsache, dass die Schussanimationen von Blasen begleitet sind.

Das deutet daraufhin, dass die Harpune tatsächlich für den Einsatz unter Wasser geplant war. Ob das aber nun bedeutet, dass Unterwassergegner geplant waren und es letztlich nicht in das Spiel geschafft haben oder ob die Harpune auf einen kommenden DLC hindeutet, ist nicht klar. Wer die Harpune selbst ausprobieren möchte, kann das gern hier tun.

Fändet ihr Unterwasserkämpfe spannend?

moviepilot Team
Radegast Hannes Rossow
du folgst
entfolgen
Ich bin ein professioneller Motocross-Champion mit Abschlüssen in Kunstgeschichte und Paläontologie, der Picasso/Dinosaurier-relevante Kriminalfälle in seiner Freizeit aufklärt.

Deine Meinung zum Artikel Fallout 4 – Modder entdeckt geheime Unterwasser-Waffe