Fallout-Fan wird von Bethesda genötigt, Sonderedition zu zerstören

Bethesda zeigt keine Gnade
© Paul Watson
Bethesda zeigt keine Gnade
Fallout 3 - Verpasse keine News!
du folgst
entfolgen

Der Kontakt mit den Kundenservices dieser Welt kann manchmal sehr verwirrend sein. Zwar soll uns hier geholfen werden, aber das geht nicht immer problemlos über die Bühne. Diese Erfahrung musste nun auch Fallout-Fan Paul Watson machen, der eigentlich nur das Geld für eine Sonderedition des Fallout 3-Soundtracks zurückerstattet haben wollte. Immerhin wurde eine der vier gelieferten Vinyl-Platten aus dem Set kaputt geliefert.

Mehr: Diese Fallout 4-Figur ist sündhaft teuer & wunderschön

Als Watson sich dann mit einem Fotobeweis an den Kundenservice von Bethesda wandte, schien zunächst alles wunderbar zu klappen. Bethesda erkannte die Problematik und versprach eine Rückerstattung. Nur landeten beim Fallout-Fan nur 25 US-Dollar und nicht die vollen 125 US-Dollar des Vinyl-Sets. Auf Nachfrage wurde Watson dann erklärt, dass ja nur eine Platte unbrauchbar sei und er deswegen auch nur einen Teil erstattet bekomme.

Das Problem an der Sache ist aber, dass diese Platte nicht einzeln gekauft werden kann. Das Set bleibt somit beschädigt und 25 US-Dollar reichen für den Neukauf nicht aus. Aber der Kundenservice von Bethesda hatte eine glorreiche Idee, wie Watson bei seinem Problem geholfen werden kann: Er muss einfach alle Platten kaputt machen und ein erneutes Beweisfoto schicken.

Viel blieb Watson also nicht übrig, daher gab er der Forderung nach und zerstörte auch die anderen Platten mit einem Hammer. Bethesda ist jetzt zufrieden und bestätigte, dass er sich für den vollen Umfang einer Rückerstattung qualifiziert habe. (via Eurogamer)

Das Leben ist manchmal verrückt.

moviepilot Team
Radegast Hannes Rossow
du folgst
entfolgen
Ich bin ein professioneller Motocross-Champion mit Abschlüssen in Kunstgeschichte und Paläontologie, der Picasso/Dinosaurier-relevante Kriminalfälle in seiner Freizeit aufklärt.
Das könnte Dich interessieren

Deine Meinung zum Artikel Fallout-Fan wird von Bethesda genötigt, Sonderedition zu zerstören

Ba27b87aaeb44a05b94e619cee267274