Soviele Explosionen

Far Cry 4 und die glorreiche Vernichtung der Terror-Ziegen

Seit Ubisoft mit ihrem Far Cry 3-Antagonisten Vaas für Furore gesorgt hat, ist die Shooter-Reihe bekannt für ihre charismatischen Bösewichte. Auch Pagan Min aus dem vierten Ableger hat jede Menge Wiedererkennungswert. Keiner von ihnen kann es allerdings mit dem Fiesling aufnehmen, den der YouTuber Robbaz erschaffen hat.

Mit dem Map-Editor schuf er ein großangelegtes Level voll blutrünstiger Widersacher, die für ihre Gräueltaten endlich zur Rechenschaft gezogen werden müssen. Achja, hierbei handelt es sich übrigens um eine Armada an harmlosen Ziegen. Angeführt wird die Armee der Paarhufer von einem psychopathischen Hammel, der schon seit Jahrzehnten für Terror sorgt.

Das äußerst witzig inszenierte Video begleitet dabei Robbaz, wie er als Geheimagent das "Castle Goat" infiltriert, den Wachziegen Messer in den Allerwertesten wirft, ein Methlabor aushebt und letztendlich eine grandiose Flucht antritt. Hier kann sich Michael Bay tatäschlich noch eine Scheibe von abschneiden.

Dabei muss es ja nicht immer nur gewaltvoll zugehen. Die wunderschöne Berglandschaft von Kyrat eignet sich auf für friedliche Spaziergänge, dabei müssen wir nur auf all die Waffen verzichten, die uns Ubisoft in die Hand gibt. Dieser Clip zeigt, wie tiefenentspannend das sein kann.

Far Cry 4 erschien bei uns am 18. November für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One. Wir arbeiten mit Hochdruck an unserem Review, müssen aber leider zeitliche Verzögerungen in Kauf nehmen, da Ubisoft erst sehr spät mit einem Test-Muster auf uns zukam.

Habt ihr Far Cry 4 schon spielen können?

moviepilot Team
Radegast Hannes Rossow
du folgst
entfolgen
Ich bin ein professioneller Motocross-Champion mit Abschlüssen in Kunstgeschichte und Paläontologie, der Picasso/Dinosaurier-relevante Kriminalfälle in seiner Freizeit aufklärt.
Das könnte Dich interessieren

Deine Meinung zum Artikel Far Cry 4 und die glorreiche Vernichtung der Terror-Ziegen

7a4b3c0d22164f0ba7787da3d84fd944