Final Fantasy XIV wird von Nu Metal-Band angeklagt

Final Fantasy XIV
© Square Enix
Final Fantasy XIV
Final Fantasy XIV: A Realm Reborn - Verpasse keine News!
du folgst
entfolgen

Die amerikanische Band Powerman 5000 hat schwere Vorwürfe gegen Final Fantasy XIV: A Realm Reborn erhoben. Das Battletheme im Kampf gegen die Kreatur Sephiroth bediene sich laut ihnen an ihrem Song "When Worlds Collide".

Mehr: Final Fantasy-Schöpfer kündigt geheimes Projekt an

Sephirot ist ein Boss aus Final Fantasy VI (nicht zu verwechseln mit Sephiroth aus Final Fantasy VII), der in FF XIV wieder aufgegriffen wird. Als Hommage ist dessen Theme überarbeitet worden und klingt nun so:

Das hält nun die Band Powermann 5000 für eine direkte Kopie ihres Songs "When Worlds Collide". Zum direkten Vergleich:

Mehr: Ihr könnt Final Fantasy 9 ab sofort auf dem Smartphone spielen

Im Forum zu FF XIV hat sich inzwischen Naoki Yoshida, Produzent und Director des Spiels, zu Wort gemeldet und betont, dass der Komponist des Stücks "When Worlds Collide" nicht gekannt hat. Tatsächlich ist der Song aber nicht unbekannt im Videospielbereich. "When Worlds Collide" ist sowohl in Tony Hawk's Pro Skater 2 als auch in WWE SmackDown! vs RAW zu hören.

Findet ihr, die beiden Tracks klingen ähnlich?

Community Autor
du folgst
entfolgen

Deine Meinung zum Artikel Final Fantasy XIV wird von Nu Metal-Band angeklagt