Verdun
© M2H/Blackmill Games
Verdun

Gratis-Update macht Weltkriegs-Shooter Verdun noch realistischer

Verdun - Verpasse keine News!
du folgst
entfolgen

Den First Person-Shooter Verdun hat den Early Access auf Steam vor rund einem Jahr hinter sich gelassen und beglückt euch jetzt mit einer neuen, kostenlosen Erweiterung mit dem Titel Horrors of War. Damit wollen euch die Macher "mehr historische Auseinandersetzungen", neue Waffen, spielbare Charaktere sowie Herausforderungen bieten. Oben im Header findet ihr den dazugehörigen Trailer, der euch bereits einen kleinen Einblick in das Spielgeschehen gewährt, das euch erwartet. (via Rock, Paper, Shotgun)

Mehr: YouTuber nimmt CoD-Troll auf & lässt ihn mit sich selbst streiten

Dank Horrors of War finden vierzig neue Waffen ihren Weg in den Ego-Shooter und verlangen euch so noch präziseres taktisches Vorgehen ab. Ebenfalls zu den Neuerungen zählen Gefechte bei Nacht, das neue Gebiet Champagne und neue Truppen wie beispielsweise Belgier, U.S. Marines oder deutsche Schützen. In der dazugehörigen Pressemitteilung heißt es außerdem:

Um ein noch realistischeres Gefühl der Zerrissenheit des Krieges zu vermitteln, haben die Entwickler blutende Verletzungen sowie die Möglichkeit integriert, dass Soldaten durch Angriffe Gliedmaßen verlieren können. Die Macher sind sich der Schwierigkeiten dieses Themas bewusst und haben das Feature deshalb auf respektvolle Wese eingebunden. Allen, die es zu realistisch oder schockierend finden, steht die Möglichkeit offen, dessen Intensität nach Belieben zu variieren oder es vollständig auszuschalten.

Verdun wurde im April des letzten Jahres auf Steam veröffentlicht und bietet euch nun die kostenlose Erweiterung Horrors of War. Der Ego-Shooter, der Ereignisse des Ersten Weltkriegs beleuchtet, ist außerdem auf Mac und Linux spielbar.

Habt ihr die neuen Inhalte aus Horrors of War schon in Aktion gesehen?

Community Autor
du folgst
entfolgen
Winterkind. Lipstick stains & video games. Mythical Beast. In einer festen Beziehung mit Kaffee.

Deine Meinung zum Artikel Gratis-Update macht Weltkriegs-Shooter Verdun noch realistischer

898f15efaebc4d2690a61273075a1e90