Kein Grund zur Aufregung

Hideo Kojima hat Konami nicht verlassen, sagt Konami

Ist Hideo Kojima längst über alle Berge?
© Konami
Ist Hideo Kojima längst über alle Berge?

Die Metal Gear-Reihe gehört zu den stärksten Zugpferden von Konami und auch der kommende Ableger Metal Gear Solid V: The Phantom Pain wird für den Publisher wohl wieder ein voller Erfolg werden. Dahinter steht in erster Linie Hideo Kojima, der dem Konzern schon seit Jahrzehnten treu ergeben ist.

Doch nachdem Kojima selbst (wieder mal) betonte, dass er mit dem Metal Gear-Franchise abgeschlossen habe, tauchten auf Reddit nun auch Gerüchte auf, dass Kojima sogar gleich von Konami Abschied genommen hat. Die Gerüchte beziehen sich dabei auf das Pressematerial der Konami-Website, auf der alle entsprechenden Titel nicht länger den "A Hideo Kojima Game"-Schriftzug tragen.

Ein Vergleich zwischen Google Cache-Bildern und dem aktuellen Pressematerial, zeigt den deutlichen Unterschied.

Konami selbst hat mittlerweile Stellung bezogen und gab gegenüber Videogamer an, dass Konami Digital Entertainment als auch Hideo Kojima selbst weiterhin an Metal Gear-Produkten arbeite und sie unterstützen werde. Direkte Angaben zu den Änderungen auf der Website machte Konami jedoch nicht.

Zwischenzeitlich geht nun auch das Gerücht um, dass Hideo Kojimas Studio, Kojima Productions in Konami Los Angeles Studio umbenannt wurde. Der Abstand den Konami von Kojima nimmt, wird durch solche Details immer wahrscheinlicher.

Was haltet ihr davon?

Community Autor
du folgst
entfolgen
Ich bin ein professioneller Motocross-Champion mit Abschlüssen in Kunstgeschichte und Paläontologie, der Picasso/Dinosaurier-relevante Kriminalfälle in seiner Freizeit aufklärt.

Deine Meinung zum Artikel Hideo Kojima hat Konami nicht verlassen, sagt Konami