Können wir bald unsere digitalen Spiele verkaufen?

Könnt ihr die digitale Version von GTA 5 bald verkaufen?
© Rockstar Games
Könnt ihr die digitale Version von GTA 5 bald verkaufen?

Microsoft hat in einer neuen Umfrage eine sehr interessante Frage gestellt. Die Überlegung ist, ob Spieler Interesse daran haben, digitale Spiele gegen Store-Guthaben einzutauschen. Laut der Umfrage ginge es dabei um ein Guthaben im Wert von 10% des Kaufpreises. Das spült zwar keine Unmengen von Geld in eure Sparschweine, ist allerdings sicherlich besser als auf den digitalen Titeln sitzen zu bleiben.

Mehr: Microsoft könnte das Verleihen digitaler Titel doch erlauben

Die Frage, die sich natürlich stellt, ist, was Microsoft mit den Lizenzen genau vorhat, wenn ihr sie ihnen zurück verkauft. Wenn ihr eine physische Kopie eines Spiels verkauft, wird diese als gebraucht weiterverkauft. Bei digitalen Spielen wäre allerdings kein Unterschied zwischen einer gebrauchten und einer neuen Version vorhanden, sodass Microsoft die gebrauchte Lizenz für den Vollpreis wieder anbieten könnte. Mit weiteren Informationen hält sich Microsoft momentan aber zurück.

Mehr: Microsoft will Xbox One, PC & PS4 gemeinsam spielen lassen

Aktuell ist Steam der bekannteste Anbieter digitaler Spiele, der es erlaubt, Titel zurück zu geben. Hier bekommt ihr den Vollpreis erstattet, dürft das Spiel allerdings nicht länger als zwei Stunden gespielt haben. Dabei geht es also eher um eine Rückgabe bei Nichtgefallen und nicht um eine Option, gebrauchte Titel weiter zu verkaufen. Ein ähnliches Verfahren bietet euch EA Origins in den ersten 24 nach dem Kauf. Spannend ist nun also auch, wie Valve und Sony auf diese Nachricht reagieren und ob auch hier bald neue Möglichkeiten zum Umgang mit digitalen Titeln aufkommen.

Würdet ihr diesen Service nutzen?

Community Autor
du folgst
entfolgen

Deine Meinung zum Artikel Können wir bald unsere digitalen Spiele verkaufen?

34026ad1488742eda863555146dfa803