Mario Kart funktioniert auch mit Star Wars-Raumschiffen

In der Vergangenheit haben Mario Kart-Fans ihrem liebsten Rennspiel schon auf vielfältige Weise Tribut gezollt. Das Team hinter dem YouTube-Channel Dark Pixel toppt mit dem oben zu sehenden Video jetzt aber alles zuvor dagewesene. Sie verlegen die erbitterten Rennen in den Weltraum und setzen Bowser, Luigi & Co. ins Cockpit verschiedenster Raumschiffe aus dem Star Wars-Universum.

Mehr: Star Wars: Battlefront beschenkt euch zum Valentinstag

In der Vergangenheit habt ihr bereits gesehen, wie sich Mario Kart in GTA V macht, Luigi auf einem Skateboard halsbrecherische Runden dreht oder ein spitzfindiger Fan beweist, dass Mad Max: Fury Road der ideale Mario Kart-Film ist. Nach einjähriger Arbeit präsentiert euch die Dark Pixels-Crew nun den rund drei Minuten langen Clip, der Nintendos Publikumsliebling mit der Science-Fiction-Reihe unserer Herzen kombiniert.

Das darin gezeigte Rennen beginnt zwar auf der berühmt-berüchtigten Rainbow Road, driftet aber schnell in den Hyperraum, rauscht danach an Tatooine vorbei und geht schließlich am Todesstern auf die Zielgerade. Die Piloten rund um Mario und seinen Bruder Luigi steuern dabei ganz stilecht alle möglichen schneidigen Raumfahrzeuge wie den Millennium Falken oder einen X-Wing. (via IGN)

Wann kommt die offizielle Umsetzung dieser Idee?

moviepilot Team
GrumpyConny Conny Thiel
du folgst
entfolgen
Winterkind. Lipstick stains & video games. Mythical Beast. In einer festen Beziehung mit Kaffee.
Das könnte Dich interessieren

Deine Meinung zum Artikel Mario Kart funktioniert auch mit Star Wars-Raumschiffen