Auf nach China

Need for Speed 2 - Sequel zur Rennspiel-Verfilmung kommt

Need For Speed
© Constantin Film Verleih
Need For Speed
Need for Speed - Verpasse keine News!
du folgst
entfolgen

Nach dem durchaus erfolgreichen ersten Teil der Videospielverfilmung Need for Speed wird ein Sequel definitiv kommen. Das gab der Videospiel-Entwickler Electronic Arts gemeinsam mit den chinesischen Partnern China Movie Channel Program Center, Jiaflix Enterprises und 1905 Pictures bekannt. Letzteres Unternehmen war bereits für das Marketing bei der Produktion von Transformers 4: Ära des Untergangs verantwortlich. Gemeinsam wollen sie den zweiten Teil des Rennsport-Films auf die Beine stellen. Ein Großteil könnte in China gedreht werden.

Mehr: Die Top 10 der besten Rennsport-Filme

Etwas steht der Produktion aber im Weg: Die Rechte liegen bei Dreamworks. Die Partnerschaft kann nicht fortgesetzt und die Produktion nicht begonnen werden, ehe es nicht zu einer Einigung kommt. Laut eines Studio-Vertreters haben diese Gespräche noch nicht begonnen.

Dass ein Sequel kommt, dürfte keine große Überraschung sein, auch wenn Need for Speed von den Kritikern eher negativ aufgenommen wurde. Denn der Film spielte weltweit 203 Millionen Dollar ein, womit das Produktionsbudget von 66 Millionen Dollar locker überholt wurde. Allein in China erreichte man Einnahmen von ca. 65 Millionen Dollar.

Mehr: Fortsetzungswahn – die Nichtkunst des Sequels

Was aber alles andere als sicher ist, ist ob Aaron Paul Teil des Sequels sein wird. Der durch die Rolle des Jesse Pinkman in Breaking Bad berühmt gewordene Schauspieler hat sich selbst noch nicht zu Wort gemeldet, und auch die Verantwortlichen von Electronic Arts haben sich diesbezüglich bisher noch nicht geäußert. Im ersten Teil spielt Aaron Paul den frisch aus dem Gefängnis entlassenen Mechaniker und Muscle Car-Fan Tobey Marshall, der an illegalen Straßenrennen teilnimmt. Er will sich an seinem ehemaligen Werkstattpartner rächen, der ihm einen Mord anhängte. Der wiederum erfährt vom Racheplan, wodurch ein Kopfgeld auf Tobey ausgesetzt wird.

Das kreative Team hinter Need for Speed 2 ist noch nicht bekannt gegeben worden. Wenn eine endgültige Einigung gefunden wird, könnte die Produktion sogar noch in diesem Jahr starten.

Habt ihr Lust auf Need for Speed 2? Wie hat euch der erste Teil gefallen?

Community Autor
du folgst
entfolgen

Deine Meinung zum Artikel Need for Speed 2 - Sequel zur Rennspiel-Verfilmung kommt

9caa808446024a5da327642796d11fb5