Nein, Alan Wake's Return ist nicht Alan Wake 2

Alan Wake's American Nightmare
© Remedy Entertainment
Alan Wake's American Nightmare
Alan Wake - Verpasse keine News!
du folgst
entfolgen

Ende Februar 2016 geisterte plötzlich der Markenname Alan Wake's Return durch die Weiten des Internets und ließ promt die Hoffnungen der Fans in die Höhe schnellen: So heißt doch bestimmt die Fortsetzung zu Alan Wake, auf die wir schon so lange warten, oder?

Mehr: Quantum Break — Ist Easter Egg ein Hinweis auf Alan Wake 2?

Nein. Denn hinter Alan Wake's Return verbirgt sich überhaupt kein Spiel. Stattdessen hört lediglich eine Mini-Serie auf diesen Namen, die ihr – ähnlich wie Lords and Ladies im Max Payne-Universum – während dem Spielen von Quantum Break miterleben könnt. Das bestätigte Sam Lake, der Creative Director beim Entwicklerstudio Remedy Entertainment, gegenüber Kotaku UK: "Also gibt es keine wirklichen Neuigkeiten zu irgendetwas, das mit der Zukunft von Alan Wake zusammenhängt."

Mehr: Max Payne-Macher verspricht uns jetzt noch besseres Alan Wake 2

Trotzdem sollten Fans der Serie ihre Hoffnungen auf einen zweiten Teil nicht aufgeben. Man lote Möglichkeiten aus und erstelle Konzepte für verschiedene Sachen, aber viele Dinge müssten ineinander greifen, damit im Hinblick auf Alan Wake 2 etwas passieren könne:

Wir werden die ersten sein, die davon erzählen, wenn es wirklich etwas gibt, worüber wir sprechen können.

Ähnlich vage äußerte sich Lake bereits im vergangenen Jahr, als die Kollegen von Polygon einen einstigen Prototypen zu Alan Wake 2 vorstellten. Wobei er einige Monate später schon hoffnungsvoller klang und Game Informer wissen ließ, dass wir irgendwann sicher den zweiten Teil des Action-Adventures würden spielen können.

Was wünscht ihr euch von Alan Wake 2?

moviepilot Team
Tim_Hoedl Tim-Philipp Hödl
du folgst
entfolgen

Deine Meinung zum Artikel Nein, Alan Wake's Return ist nicht Alan Wake 2

6f8826eb94e5497ba2ae1bb75711b3eb