Schmuggler in China klebt sich 9.000 Speicherkarten an die Beine

Ein Mann wurde beim Schmuggeln von 9.000 Speicherkarten erwischt
© CCTV
Ein Mann wurde beim Schmuggeln von 9.000 Speicherkarten erwischt

Falls ihr Probleme habt, euch 9000 Speicherkarten vorzustellen, können wir dank eines Bildes und eines fleißigen Individuums in China Abhilfe schaffen. Beamte in Südchina nahmen kürzlich einen Mann fest, der genau diese Menge an Memory Cards für Mobiltelefone über die Grenze schmuggeln wollte. Damit das gelang, klebte er sich die Speicherkarten an die Beine und sorgte so für eine sehr interessante und unglaublich illegale Leggins.

Mehr: Australische Kaufhauskette deckt Cover von Spielen ab 18 ab

Der fragwürdige Geschäftsmann hat die 9000 Karten in Hong Kong erstanden, um sie nach Shenzhen zu bringen und auf dem Festland zu verkaufen. Hong Kong hat einen zollfreien Hafen, was bedeutet, dass viele Produkte dort günstiger sind und sich so ein leichter (wenn auch nicht legaler) Gewinn machen lässt.

Als wäre die Situation für den Schmuggler noch nicht schlimm genug, machte er sich weiter strafbar, indem er versuchte, die Zollbeamten zu bestechen: Von den 100.000 Yuan (rund 14.000 Euro) bot er ihnen die Hälfte an, damit sie ihn gehen lassen – ein weiteres schweres Vergehen in China.

Nur ein paar Stunden früher erwischten die Zollbeamten von Shenzhen bereits eine weitere Schmugglerin: Eine ältere Dame hatte sich 10.000 Karten um die Hüfte und ihre Beine geklebt und versucht, sie über die Grenze zu schmuggeln.

Offenbar sind Zwischenfälle dieser Art keinesfalls neu für die Zollbeamten von Shenzhen, wie South China Morning Post (via Kotaku) berichtet. Sie fangen an der Grenze häufig elektronische Geräte ab, die auf dem Festland für mehr Geld verkauft werden sollen.

Mehr: Uncharted 4-Macher & Voice Actor liefern sich Schlammschlacht

Die Strafe für Schmuggel in China kann sehr hoch sein, in Fällen wie Drogenschmuggel kann sogar die Todesstrafe im Bereich des möglichen liegen – ebenso wie bei Bestechung. Der unbenannte Mann, der 9.000 Speicherkarten schmuggeln wollte, sieht sich also in zweifacher Hinsicht mit ernsthaften Problemen konfrontiert.

moviepilot Team
freakingmuse Rae Grimm
du folgst
entfolgen
Ich mache Dinge mit Worten und Videospielen und brauche dafür sehr viel Kaffee.
Das könnte Dich interessieren

Deine Meinung zum Artikel Schmuggler in China klebt sich 9.000 Speicherkarten an die Beine

5e1dee3cf98c47659eaa6beda5bb71f8