Geelfrob

Sims 2 tröstet mit kostenlosen Add-ons über Support-Einstellung hinweg

Nach zehn Jahren geht Die Sims 2 in Rente
© Electronic Arts
Nach zehn Jahren geht Die Sims 2 in Rente

Es gibt gute und schlechte Nachrichten für alle Fans von Die Sims 2. Wie Electronic Arts bekanntgegeben hat, wird der Publisher das Spiel nicht weiter unterstützen. Das heißt, dass es weder neue Inhalte, noch technische Updates geben wird. Lediglich wenn Spieler Probleme haben sollten, sollen sie noch Hilfe vom EA Support bekommen.

Mehr: Die Sims 4 erhält in Russland Freigabe ab 18

Ein kleines Trostpflaster hat EA dann aber dennoch, um Sims-Spieler über das Ende einer Ära hinwegzutrösten. Wer das Original-Spiel gekauft und online registriert hat, der kann sich innerhalb der nächsten Tage über ein kostenloses Upgrade auf die The Sims 2 Ultimate Collection freuen. In dieser sind alle Erweiterungen enthalten. Unter anderem beinhaltet sie Haustiere, Vier Jahrezeiten, Gute Reise, Wilde Campus-Jahre und jede Menge weitere große und kleine Zusatzpakete. Wenn ihr im Besitz von Die Sims 2 seid und es bei Origin registriert habt, loggt euch einfach ein und alle Add-Ons müssten in eurer Bibliothek sein.

Die Sims 2 wurde im September 2004 veröffentlicht und freut sich trotz des 2009 veröffentlichten Nachfolgers Die Sims 3 noch heute großer Beliebtheit. Am 4. September 2014 geht die Lebenssimulation in die vierte Runde, denn dann erscheint Die Sims 4 für PC. Wer also vorher noch etwas in Nostalgie schwelgen oder sich die Zeit etwas verkürzen möchte, kann sich noch einmal in den zweiten Stürzen.

Habt ihr Die Sims 2 (noch) gespielt und werdet ihr auf EAs Angebot zurückkommen?



Du willst mehr Games in deinem Leben? Dann folge Gamespilot auch auf Youtube und Facebook!

moviepilot Team
freakingmuse Rae Grimm
du folgst
entfolgen
Ich mache Dinge mit Worten und Videospielen und brauche dafür sehr viel Kaffee.
Das könnte Dich interessieren

Deine Meinung zum Artikel Sims 2 tröstet mit kostenlosen Add-ons über Support-Einstellung hinweg