So eindrucksvoll wäre Rise of the Tomb Raider als Live Action-Film

Rise of the Tomb Raider - Verpasse keine News!
du folgst
entfolgen
Dass Lara Croft auch in ihrem jüngsten Abenteuer Rise of the Tomb Raider in unwirtlichen Gebieten ihre Fähigkeiten als Überlebenskünstlerin unter Beweis stellt, ist ja erstmal nichts ungewöhnliches. Schließlich sind wir das von der zähen Heldin gewohnt, aber ein zweiter Blick auf den obigen Trailer zeigt euch, dass die Heldin in diesem Fall nicht durch virtuelle Welten wandert. Sie besteht aus Fleisch und Blut und bietet sogar einem echten Bären die Stirn. (via Game Informer)

Mehr: J.J. Abrams verspricht: Filme zu Portal und Half-Life kommen

Videospielfans scheuen weder Kosten noch Mühen, wenn es um ihre größte Leidenschaft geht — das bewies erst kürzlich die Umsetzung eines Fan-Films zum leider eingestellten Horror-Titel Silent Hills. Dieses Werk glänzt, ebenso wie der oben zu sehende Trailer zu einer hypothetischen Live Action-Verfilmung von Rise of the Tomb Raider, mit fantastischer Atmosphäre und Detailtreue. Allerdings wartet der obige Clip mit deutlich eindrucksvolleren Bildern auf und zeigt Lara beim Erklimmen von steilen Gletscherwänden, im Kampf gegen Feinde und auf Tuchfühlung mit einem Bären.

Rise of the Tomb Raider erschien im November des letzten Jahres für Xbox One und Xbox 360. Im Januar 2016 kam das Action-Adventure dann auch für PC auf den Markt und Ende diesen Jahres sollen dann auch PS4-Spieler mit Lara ins neue Abenteuer aufbrechen können.

Was haltet ihr von dem Trailer?

Community Autor
du folgst
entfolgen
Winterkind. Lipstick stains & video games. Mythical Beast. In einer festen Beziehung mit Kaffee.

Deine Meinung zum Artikel So eindrucksvoll wäre Rise of the Tomb Raider als Live Action-Film