Fremde Planeten

So exotisch wird es im nächsten Mass Effect aussehen

Wem gehört wohl diese Raumstation?
© BioWare
Wem gehört wohl diese Raumstation?

Die Mass Effect-Reihe ist ein bedeutendes Franchise für die Entwickler von BioWare. Den Erfolg des Weltraumoper-RPGs wird daher seit 7 Jahren mit dem N7 Day gefeiert, der dazu dient, die Fans über alle Neuigkeiten bezüglich Mass Effect zu informieren und eben auch eine Plattform darstellt, auf der die eine oder andere Ankündigung vonstatten geht.

Mit dem Blick auf den nächsten Ableger (nicht Mass Effect 4), der auf die mit Mass Effect 3 abgeschlossene Shepard-Trilogie folgen soll, waren die Erwartungen an das diesjährige Event groß. Die große Bombe haben die Entwickler dann zwar nicht platzen lassen, dennoch gab es einige spannende Dinge zu erfahren.

Mit einer Reihe von Konzeptzeichnungen stellte BioWare neue Planeten zweier unbekannter Alien-Rassen vor, die wohl in Mass Effect (next) vorkommen werden. Die Außerirdischen selbst sind zwar nicht zu sehen, aber die Gestaltung ihrer Welten gibt möglicherweise einen Hinweis auf ihre Charakterisierung

Zudem dürfen wir einen Blick auf eine Raumstation werfen, die an die Citadel aus den bisherigen Mass Effect-Teilen erinnert. Hintergründe über die Geschichte sind weiterhin nicht bekannt, aber es wird vermutet, dass wir uns in einer neuen Galaxie austoben dürfen. Möglicherweise handelt es sich hierbei also um eine Schwester-Station der Citadel.

Das einzige Bild mit Fokus auf eine Person zeigt einen Planetenwanderer, der eine Sternenkarte über seinen Kopf projiziert und so vermutlich seine Route plant. Wer das ist oder ob wir uns auf ein Feature dieser Art freuen können, ist unklar.

Wir findet ihr das Design?

moviepilot Team
Radegast Hannes Rossow
du folgst
entfolgen
Ich bin ein professioneller Motocross-Champion mit Abschlüssen in Kunstgeschichte und Paläontologie, der Picasso/Dinosaurier-relevante Kriminalfälle in seiner Freizeit aufklärt.
Das könnte Dich interessieren

Deine Meinung zum Artikel So exotisch wird es im nächsten Mass Effect aussehen

0f2e7ee028944b3e8c3ed348b1596efa