Star Wars: Battlefront – Weltraumschlachten & Chewbacca im DLC?

Kommen die Weltraumschlachten doch noch?
© Electronic Arts
Kommen die Weltraumschlachten doch noch?
Star Wars: Battlefront - Verpasse keine News!
du folgst
entfolgen

Das aktuelle Update für Star Wars: Battlefront ist gerade erst erschienen, doch bis heute wissen wir nicht so wirklich, was sich im Season Pass versteckt, den Electronic Arts angeboten hat. Welchen DLCs kommen auf uns zu und welche Neuerungen halten die Entwickler von DICE bereit? Ein anonymer User im offiziellen Star Wars: Battlefront-Forum behauptet aber, dass er schon Details zu den ersten drei von insgesamt vier DLCs hat.

Mehr: Star Wars: Battlefront – Bringt kostenloser DLC neue Tatooine Map?

Der Post selbst wurde mittlerweile wieder vom User gelöscht, was er in seiner Einleitung auch angekündigt hat. Die Kollegen von WCCFtech haben aber Screenshots vom Forumsbeitrag angefertigt und wir können selbst entscheiden, ob wir das nun für Insider-Informationen halten oder doch haltlose Spekulationen.

Der erste DLC soll Outer Rim heißen und am 12. März erscheinen. Darin enthalten sind zwei neue Karten sowie Spielmodi und neue Waffen und Fertigkeiten.

Invasion soll der bisher größte Spielmodus werden und Gefechte mit 30 Spielern auf beiden Seiten ermöglichen. Auf dem Planeten Sollust haben die Rebellen einen wichtigen Fabrik-Komplex eingenommen und die Sturmtruppen müssen ihn zurückerobern. Der Modus soll an Walker Assault erinnern aber deutlich mehr Fahrzeuge für beide Seiten bieten.

Scramble ist mit 12v12-Ausmaßen deutlich kleiner, bringt uns dafür aber in den Palast von Jabba the Hutt auf Tatooine. Mithilfe von geheimen Gängen und Fallen müssen beide Seiten versuchen, die Oberhand zu gewinnen. Der Rancor ist übrigens auch dabei und macht Jagd auf alle Spieler.

Mehr: Spielbare Version von Star Wars: Battlefront III aufgetaucht

Der zweite DLC hört auf den Namen Bespin und soll am 17. Juli erscheinen. Mit Chewbacca und Lando Calrissian stoßen zwei neue Helden dazu und aus erzählerischen Gründen fällt Han Solo in diesem DLC aus.

Bounty Hunt spielt in der Wolkenstadt Bespin und lässt uns als Kopfgeldjäger nach Prinzessin Leia und Luke Skywalker jagen, bevor sie entkommen können.

Der letzte DLC, den der User beschreibt, wird Death Star heißen und bringt uns den legendären Todesstern. Hier soll es am 12. November losgehen. Viele Informationen sind wohl nicht bekannt, aber die größte Neuerung dürften hier wohl die Weltraumschlachten sein, die uns die Zerstörung des Todessterns nachspielen lassen. Star Wars: Battlefront wurde für den Verzicht auf die beliebten Raumschlachten kritisiert, es ist also gut möglich, dass sich die Entwickler mit einem späten Update noch rehabilitieren wollen.

Einen vierten und letzten DLC soll es ebenfalls noch geben, doch darüber weiß der Tippgeber gegenwärtig gar nichts.

Worauf freut ihr euch am meisten?

moviepilot Team
Radegast Hannes Rossow
du folgst
entfolgen
Ich bin ein professioneller Motocross-Champion mit Abschlüssen in Kunstgeschichte und Paläontologie, der Picasso/Dinosaurier-relevante Kriminalfälle in seiner Freizeit aufklärt.

Deine Meinung zum Artikel Star Wars: Battlefront – Weltraumschlachten & Chewbacca im DLC?

989629e230d14e8d8a08122d294c4b17