Fantastischer Streifen

Team Fortress-Kurzfilm nach einem Jahr fertiggestellt

Team Fortress 2
© Valve
Team Fortress 2

Team Fortress 2 gehört zu den absoluten Dauerbrennern unseres Hobbys und hält sich seit Jahren auf Festplatten und in Steambibliotheken. Nicht minder beliebt sind die zahlreichen Kurzfilme, die mittels des von Valve zur Verfügung gestellten Filmeditors täglich von Fans produziert werden. Dass darunter bisweilen richtige Unterhaltungsperlen zu finden sind, ist ein offenes Geheimnis — ein ehemaliger BioWare-Mitarbeiter hat aber nun den Vogel abgeschossen und nach mehrjähriger (!) Produktionszeit den Kurzfilm End of the Line veröffentlicht, der eine rund 15-minütige Geschichte in der Welt des Multiplayer-Shooters erzählt.

Wunderschön. Der Macher, McVinnie, ist zwar kein einfacher Anfänger, wie ein Großteil seiner "Fan-Konkurrenz", aber auch ihn hat es mehrere Monate gekostet, Bild um Bild so hochwertig zu inszenieren, wie wir es hier vor die Augen gesetzt bekommen.

Habt auch ihr schon einmal mit dem Valve-Filmeditor herumgebastelt? Verlinkt mir in den Kommentaren eure Werke und messt euch mit McVinnie!

moviepilot Team
R3nDom Dom Schott
du folgst
entfolgen
Ich weiß doch auch nicht.
Das könnte Dich interessieren

Deine Meinung zum Artikel Team Fortress-Kurzfilm nach einem Jahr fertiggestellt