The Division — Agent entdeckt im Spiel Hinweise auf ersten DLC

Tom Clancy's The Division - Verpasse keine News!
du folgst
entfolgen

The Division ist seit dem 8. März erhältlich und wurde von den Kritikern sowie vielen Spielern überwiegend positiv aufgenommen. Während die Division-Agenten weltweit derzeit noch die hintersten Ecken des post-apokalyptischen New Yorks erkunden oder sich gegenseitig im PvP-Gebiet der Dark Zone verprügeln, hat ein Spieler bereits eine noch unbekannte Zone entdeckt. Das obige Video zeigt, wie er einen Glitch ausnutzt, um in den Central Park zu gelangen, der erstaunlich gut ausgearbeitet und modelliert wurde, obwohl er im Hauptspiel nicht begehbar ist. (via VG247)

Mehr: The Division im Test — Einsam zwischen Häuserschluchten

Nun steht natürlich eine große Frage im Raum: Könnte es tatsächlich sein, dass dieser Spieler das Gebiet des ersten, noch nicht offiziell angekündigten DLCs gefunden hat? Das Hauptspiel verbietet uns zwar den Zutritt zu dieser Parkanlage, doch erfahren wir, dass dieses Gelände schon in den ersten Tagen des Virus-Ausbruchs zu einem Massenfriedhof umfunktioniert wurde. Ohne Zweifel würde diese Geschichte einen spannenden Rahmen für einen möglichen DLC bieten.

The Division ist am 08. März 2016 für PS4, Xbox One und PC auf den Markt gekommen.

Was haltet ihr von der Entdeckung?

moviepilot Team
R3nDom Dom Schott
du folgst
entfolgen
Ich weiß doch auch nicht.

Deine Meinung zum Artikel The Division — Agent entdeckt im Spiel Hinweise auf ersten DLC