The Division wird auch vom Unity-Glitch heimgesuchtt

Tom Clancy's The Division
© Ubisoft
Tom Clancy's The Division
Tom Clancy's The Division - Verpasse keine News!
du folgst
entfolgen

Kommt euch der oben zu sehende No Face-Glitch , der unlängst in Tom Clancy's The Division auftauchte, irgendwie bekannt vor? Wenn ihr sofort an Assassin's Creed Unity denken musstet, liegt ihr goldrichtig. Ein ähnlich aussehender Fehler machte bereits 2014 nach dem katastrophalen Launch des achten Hauptablegers die Runde und sorgt nun wieder für bissige Kommentare aus der Spielerschaft. (via GamePro)

Mehr: The Division zeigt, wie Ubisoft in Zukunft Spiele machen wird

Zwar läuft Ubisoft neuestes Spiel The Division mit der extra dafür entwickelten Snowdrop-Engine, doch der berühmt-berüchtigte Glitch aus Assassin's Creed Unity, das von der AnvilNext-Engine Gebrauch macht, hat trotzdem wieder zugeschlagen. Ich habe mich natürlich prompt bei unserem redaktionsinternen The Division-Experten Dom nach dem No Face-Glitch erkundigt, doch er sei bei seinen Abenteuern "kein einziges Mal" auf dieses Phänomen gestoßen. Momentan gibt es davon auch nur den einen Screenshot, den ihr oben bewundern könnt und bislang ist noch nicht klar, wann und wo der Fehler in The Division beobachtet werden kann.

Der Online-Shooter The Division ist am 08. März 2016 für PS4, Xbox One und PC auf den Markt gekommen. Entwickler und Publisher Ubisoft informierte Fans vor Kurzem bereits darüber, dass drei Erweiterungen für den Titel geplant sind.

Ein bisschen Schadenfreude darf sein.

moviepilot Team
GrumpyConny Conny Thiel
du folgst
entfolgen
Winterkind. Lipstick stains & video games. Mythical Beast. In einer festen Beziehung mit Kaffee.
Das könnte Dich interessieren

Deine Meinung zum Artikel The Division wird auch vom Unity-Glitch heimgesuchtt