Gigantisch

The Legend of Zelda Wii U: Die Spielwelt wird riesig

Das neue Zelda wird nicht nur hübsch
© Nintendo
Das neue Zelda wird nicht nur hübsch

Vor zwei Wochen war es im Rahmen der diesjährigen Game Awards endlich soweit: Die Welt bekam einen ersten längeren Eindruck vom Gameplay des neuen The Legend of Zelda, das 2015 für die Wii U erscheinen soll. Darin konnten wir sehen, dass Link auf dem Rücken eines Pferds reiten und auch beritten kämpfen kann.

In dem Video konnten wir auch bestaunen, wie schick der neue Titel aussieht. Ein neues Interview mit dem Mario-Schöpfer Shigeru Miyamoto bringt nun zutage, dass die Spielwelt nicht nur hübsch, sondern auch sehr groß sein wird. Laut ihm wird ein einzelnes Gebiet in etwa so umfangreich wie die gesamte Umgebung in Twilight Princess, was vor allem durch die neue Hardware der Wii U möglich ist.

Er erklärt:

Es gab immer Hardware-Limitierungen, weswegen wir die Spielwelt immer aufteilen und dann so zusammenfügen mussten, dass es sich wie eine große Spielwelt anfühlt. Mit den neuen Hardware-Möglichkeiten der Wii U im Rücken haben wir einfach angefangen, indem wir sagten 'Lasst uns schauen, was wir erreichen, wenn wie eine Welt von der Größe von Twilight Princess nehmen und versuchen, das als ein Level zu verarbeiten.


Trotz der schieren Größe soll das neue Zelda für Wii U auch Gelegenheits-Spielern Spaß bieten, die nur kurz in die Welt eintauchen möchten. Damit wolle das Team den Gamern entgegen kommen, die nicht etliche Stunden am Stück, sondern nur kurze Sessions spielen wollen.

Im Interview hat Miyamoto außerdem einige Details zum neuen Starfox verraten. So werden auch Amiibos – die interaktiven Figuren von Nintendo – Verwendung finden. Das komplette Gespräch könnt ihr euch hier anschauen:


Freut ihr euch auf das neue Zelda?

moviepilot Team
SetupWizard Philipp Neubauer
du folgst
entfolgen
Alles runter.

Deine Meinung zum Artikel The Legend of Zelda Wii U: Die Spielwelt wird riesig

92de23f2d6a64211a1afc0aad7f11bd7