The Surge – Wenn Dark Souls ein Science-Fiction-Spiel wäre

The Surge
© Koch Media
The Surge
The Surge - Verpasse keine News!
du folgst
entfolgen

Viel ist nicht bekannt über The Surge, das heißt allerdings nicht, dass wir nicht die Ohren aufstellen, wenn es um neue Informationen zum SciFi-Projekt von Lords of the Fallen-Entwickler Deck13 geht.

Bei The Surge handelt es sich um ein dystopisches Hardcore-Action-Rollenspiel, das in einer düsteren industriellen Zukunft spielt: Krieg, Hungersnöte, Krankheiten, Überbevölkerung und andere Probleme stehen an der Tagesordnung. In den nächsten 50-100 Jahren soll sich die tödliche Solarstrahlung verdoppeln. The Surge bietet also quasi eine Art Worst Case-Szenario unserer aktuellen Probleme. Wie Jan Klose, CEO und Creative Director von Deck 13 auf dem offiziellen PlayStation Blog verriet, wurde das Studio stark von der realen Welt inspiriert.

Was genau ihr als Spieler gegen diesen ungünstigen Zustand tun sollt, ist noch nicht bekannt. In einer offiziellen Mitteilung heißt lediglich, dass ihr in The Surge einen "Einblick in das von einem milliardenschweren Menschenfreund in Auftrag gegebene Forschungsprojekt Blueprint der mysteriösen Firma CREO und die Vorhaben ihres rätselhaften Geschäftsführers Jonnah Guttenberg" erhaltet. Dieser ominöse CEO hat mittlerweile übrigens auch einen eigenen Twitter-Account.

Viel interessanter für die meisten dürften allerdings das neue Concept Art sein, das für The Surge veröffentlicht wurde und neugierig auf das Science-Fiction-Spiel macht.

Spielerisch will der Titel auf ein kompaktes Kampfsystem und ein Upgradesystem setzen, in dem ihr einzelne Körperteile aufwerten könnt – indem ihr sie abhackt und gegen eine neue Mischung aus Cybernetik, Knochen, Fleisch und Gadgets austauscht. The Surge setzt unter anderem auf Exoskelette und die Möglichkeit, aus Schrott neue Waffen zu bauen.

Laut Jan Klose soll The Surge schwer sein, aber Risiken hoch belohnen. Ihr müsst eure Feinde analysieren, um ihre Schwachpunkte zu finden und sie auszuschalten. Und ja, dabei werdet ihr häufiger sterben. Ein wenig klingt das Spiel somit wie eine Science-Fiction-Variante von Dark Souls.

Viel mehr wollten Publisher Koch Media und Entwickler Deck13 noch nicht verraten und auch einen Trailer zum SciFi-RPG gibt es bisher nicht. Wann The Surge herauskommen soll, ist noch nicht bekannt.

moviepilot Team
freakingmuse Rae Grimm
du folgst
entfolgen
Ich mache Dinge mit Worten und Videospielen und brauche dafür sehr viel Kaffee.
Das könnte Dich interessieren

Deine Meinung zum Artikel The Surge – Wenn Dark Souls ein Science-Fiction-Spiel wäre

696646392c6647b3995be2fa6ce732f5