VEV: Viva Ex Vivo
© Sony
VEV: Viva Ex Vivo

VEV: Viva Ex Vivo bringt VR-Überlebenskampf auf die PS4

VEV: Viva Ex Vivo - Verpasse keine News!
du folgst
entfolgen

Der oben zu sehende Announcement-Trailer stellt euch das Spiel VEV: Viva Ex Vivo vor, das diesen Sommer exklusiv für die PS4 erscheinen und auch mit PlayStation VR kompatibel sein soll. Der Survival-Titel auf stecknadelgroßer Ebene wurde von nur drei Personen entwickelt und lässt euch in die Rolle eines Mikrobiologen schlüpfen, der seinen Kollegen vertritt und in dieser Zeit angefangene Projekte zu Ende bringt. Dabei untersucht ihr Proben wie Teichwasser oder Blut mithilfe eines kleinen, künstlichen Organismus.

Mehr: PlayStation Store lockt mit Rabatten auf SOMA, Far Cry 4 & Co.

Dieses kleine Kerlchen wird “Virtueller Eukaryot-Visualisierer” oder abgekürzt VEV genannt und funktioniert wie eine ungemein kleine unbemannte Drohne. Gesteuert wird es von eurem Ingame-Charakter durch eine Simulation am Computer. Allerdings ist es eine biologische Maschine, die mit Nahrung versorgt werden muss, um zu existieren. Abgesehen davon bestehen eure Aufgaben in VEV: Viva Ex Vivo – das ein wenig an flOw erinnert – im Erkunden der prozedural generierten Umgebungen un dem Vermeiden von Feinden.

Zwar kommt der obige Ankündigungstrailer sehr entspannend daher, aber die Macher von Truant Pixel weisen darauf hin, dass der Survival-Titel seine Spielerschaft mit Herausforderungsmodi und Bonusleveln bei der Stange halten soll.

Der PS4-exklusive Release von VEV: Viva Ex Vivo, das auch mit PlayStation VR kompatibel sein wird, ist für den Sommer diesen Jahres geplant. (via PlayStation Blog)

Was haltet ihr von VEV: Viva Ex Vivo?

Community Autor
du folgst
entfolgen
Winterkind. Lipstick stains & video games. Mythical Beast. In einer festen Beziehung mit Kaffee.

Deine Meinung zum Artikel VEV: Viva Ex Vivo bringt VR-Überlebenskampf auf die PS4

9c8d8820f5584bb4818cc104e0c26d5d