Wie die KI eines Kartenspiels von uns lernt, um uns zu besiegen

Die KI von Hex: Shards of Fate hat es auf euch abgesehen
© Cryptozoic Entertainment
Die KI von Hex: Shards of Fate hat es auf euch abgesehen
Hex: Shards of Fate - Verpasse keine News!
du folgst
entfolgen

Künstliche Intelligenz ist eine gleichermaßen faszinierende wie furchterregende Angelegenheit: Schon seit Jahrzehnten beschäftigt sich die Kunst mit dem Thema und warnt davor, was da so alles schiefgehen kann. Zugegeben, es dürfte noch eine ganze Weile dauern, bis Skynet online geht. Aber unter anderem treibt auch Google die KI-Forschung stetig weiter voran. Mit Erfolg – Im Brettspiel Go wurde der amtierende Weltmeister von der Google-KI AlphaGo besiegt. Drei Mal hintereinander und in insgesamt vier von fünf Spielen. Auch im Videospiel-Bereich wird die Künstliche Intelligenz viel diskutiert. Die Macher von Hex: Shards of Fate haben eine ganz besondere KI in ihr Trading Card Game eingebaut, die euch beim Spielen zusieht und von euch lernt.

Mehr: Google lässt KI Atari-Games spielen und dabei lernen

Denn laut dem Lead Engineer Chris Woods soll die KI von Hex nicht einfach nur gewinnen. Sie soll in erster Linie überzeugend verlieren. Aber damit noch nicht genug: Die Künstliche Intelligenz des Spiels schafft es im Idealfall sogar, so etwas wie eine Persönlichkeit zu imitieren. Denn obwohl es sich hierbei um ein Kartenspiel handelt, wollen die Entwickler eine möglichst packende Geschichte erzählen. Die steht und fällt wiederum mit den Figuren, denen wir im Spiel begegnen und damit, wie überzeugend sie wirken. Darum kämpft in Hex: Shards of Fate ein wilder Eber zum Beispiel anders als ein kluger Zauberer und wieder anders als ein Schwarm von Fischen.

Damit das nicht langweilig und vorhersehbar wird, gibt es eine ganze Reihe an unterschiedlichen Eigenschaften der einzelnen Figuren, aus denen die KI dann zufällig einige auswählt. Obendrein lernt die KI aus den Millionen an aufgezeichneten Spielen, welche Kartenkombinationen und Reihenfolgen am Häufigsten benutzt werden. Die so gesammelten Informationen ermöglichen es der KI, entsprechend auf bestimmte Karten zu reagieren und beliebte Angriffe zu kontern. Am Ende der ganzen Bemühungen steht ein Spielerlebnis, das mehr emotionale Erfahrung als simples Kartenspiel sein soll. (via: Motherboard)

Was haltet ihr von der KI in Hex: Shards of Fate? Schon ausprobiert?

moviepilot Team
Mave David Molke
du folgst
entfolgen
"Im Kino Schlafen heißt: dem Film vertrauen."
Das könnte Dich interessieren

Deine Meinung zum Artikel Wie die KI eines Kartenspiels von uns lernt, um uns zu besiegen

Eae3ed1b58cd47d48aad990b1b949421