Das hat noch gefehlt

YouPorn möchte Sponsor für ein eSport-Team werden

League of Legends-Finale
© Riot Games
League of Legends-Finale

Preis-Pools von Millionen von Dollar sind keine Seltenheit mehr, die Stadien sind ausverkauft und an den Bildschirmen hängen regelmäßig Tausende Fans. Die Rede ist nicht von Fußball, sondern von eSport. Der digitale Wettkampf ist auf dem Vormarsch, nichts zuletzt wegen den beiden MOBA-Platzhirschen League of Legends und DotA 2. Und auch das Kartenspiel Hearthstone von Blizzard wird immer beliebter.

Mehr: Frauen dürfen nun doch Hearthstone spielen

Teams, die sich in diesen Disziplinen duellieren, werden mittlerweile von etlichen Konzernen gesponsort. Wie Polygon berichtet, möchte nun auch YouPorn, bekannt für erotische Kurz- und Langspielfilme aller Art, ein solcher Sponsor werden. Auf Twitter fragte die Seite, ob unter den Followern einige firme Spieler seien und wie sie zu dem Vorschlag stehen.

Die Reaktionen darauf waren gemischt, viele Fans sind der Meinung, dass YouPorn als Sponsor ein schlechtes Licht auf die eSport-Szene wirft und dadurch verhindert wird, dass sie ernst genommen wird. Andere erklärten scherzhaft, dass damit genau das richtige Klientel bedient werden würde.

Was haltet ihr von der Idee? Eher unpassend oder genau das Richtige?

Du willst mehr Games in deinem Leben? Dann folge Gamespilot auch auf Youtube und Facebook!

moviepilot Team
SetupWizard Philipp Neubauer
du folgst
entfolgen
Alles runter.

Deine Meinung zum Artikel YouPorn möchte Sponsor für ein eSport-Team werden