Spoiler-Alarm

Leaks zu The Witcher 3 verraten Story-Details

The Witcher 3
© Bandai Namco
The Witcher 3

Eigentlich sollte uns der Hexer Geralt noch in diesem Jahr im dritten Teil der Wichter-Reihe beehren, daraus wurde aber nichts, weshalb Publisher Bandai Namco das Rollenspiel auf den 25. Februar 2015 verschoben hat. Auf der einen Seite war das für Fans ein Rückschlag, auf der anderen Seite waren das auch gute Neuigkeiten, denn so hat Entwickler CD Projekt mehr Zeit, um am Feinschliff zu arbeiten.

Während beim polnischen Studio also fleißig gearbeitet wird, erblickten laut Eurogamer eine Menge neue Details zum heiß erwarteten Titel das Licht der Öffentlichkeit. Das passierte allerdings nicht auf offiziellem Wege, denn wie es scheint, stammen die Informationen vom Google Drive-Account eines Mitarbeiters, dessen Passwort geknackt wurde. Die Dokumente enthalten Artworks, Monster- und Questbeschreibungen sowie Auswertungen zum technischen Zustand des Spiels.

Mehr: Das steckt in den verschiedenen Witcher 3-Editionen

Demnach gab es bereits im Februar eine fertige Version von The Witcher 3, die auf dem PC sowie auf PS4 und Xbox One lief, kleine Performance-Probleme inklusive. Große Bugs und Fehler, die ein Vorankommen im Spiel verhindern, waren allerdings nicht zu finden. Einige Dialoge und Musikstücke fehlten damals jedoch noch.

Ein besonders interessantes Dokument in dem geleakten Datenwulst dürfte die Datei sein, die die E3-2014-Präsentation ziemlich präzise beschreibt. Darin ist zu lesen, dass CD Projekt genau plante, was wir Anfang Juni während der Präsentation zu sehen bekommen. So sollte ein Ausblick auf die Landschaft und anschließend auf das Dekolleté einer Frau gegeben werden – eindrucksvolle Brust-Physik inklusive.

Ob das noch einmal Öl in das Frauen-in-Videospielen-Feuer gießt, das durch Ubisoft mit Assassin’s Creed entfacht wurde und seitdem lodert, bleibt abzuwarten. Ein ungünstiger Zeitpunkt ist es wohl ohne Frage.

Mehr: Hier könnt ihr euch für die Gamespilot-Beta anmelden

Wer die Screenshots der Dokumente sehen möchte, darf hier klicken. Allerdings ist dabei Vorsicht geboten: CD Projekt selbst erklärte, dass darin einige Spoiler zur Story zu finden seien. Angucken also auf eigene Gefahr.

Da ich ein riesiger Witcher-Fan bin, habe ich mich bislang noch nicht getraut, die Leaks komplett anzuschauen. Einige Bilder machen aber auf jeden Fall Lust auf mehr. Was meint ihr?

moviepilot Team
SetupWizard Philipp Neubauer
du folgst
entfolgen
Alles runter.

Deine Meinung zum Artikel Leaks zu The Witcher 3 verraten Story-Details

F5616733307f4b81a2185ced0939266c