Microsoft stellt Entwicklung an Fable Legends & Knoxville ein

Fable Legends
© Microsoft
Fable Legends

Schlechte Nachrichten für alle, die sehnsüchtig auf den Release von Fable Legends gewartet haben: Microsoft gab kürzlich bekannt, dass die Arbeiten am Free to Play-RPG eingestellt wurden. Und auch dem Entwickler Lionhead Studios droht die Schließung. (via Xbox.com)

Mehr: Wikinger erobern mit diesem Tabletop-Spiel euren PC

Außerdem informiert das Unternehmen darüber, dass das an Knoxville arbeitende Studio Press Play definitiv geschlossen wird. Das bedeutet auch das Ende für deren Survival-Titel. Weiter heißt es:

Es waren harte Entscheidungen, die wir nicht leichtfertig getroffen haben. Sie sind auch kein Zeichen dafür, dass diese Teams schlechte Arbeit liefern — wir sind sehr froh darüber, die Mitglieder dieser Studios mit all ihrem Talent, ihrer Kreativität und Hingabe mit an Bord zu haben. [...] Diese Veränderungen gehen vonstatten, weil die Microsoft Studios ihre Investitionen auch weiterhin darauf verwenden werden, Titel und Franchises zu entwickeln, die Fans mit Spannung erwarten und spielen wollen.

Fable Legends wurde im August 2013 angekündigt und im Februar 2015 zu einem Free to Play-Titel umgewandelt. Im Dezember desselben Jahres wurde das Spiel nochmals auf 2016 verschoben und im gleichen Zug eine Open Beta für das erste oder zweite Quartal 2016 angekündigt. Ursprünglich sollte Fable Legends für Xbox One und PC erscheinen.

Wie groß ist eure Enttäuschung?

moviepilot Team
GrumpyConny Conny Thiel
du folgst
entfolgen
Winterkind. Lipstick stains & video games. Mythical Beast. In einer festen Beziehung mit Kaffee.
Das könnte Dich interessieren

Deine Meinung zum Artikel Microsoft stellt Entwicklung an Fable Legends & Knoxville ein

A3a158998e1a44c7bee10ce397e7bb71