Große Premiere

Seht hier das allererste Street Fighter 5-Match überhaupt

Vor einigen Tagen berichteten wir euch von der offiziellen Ankündigung von Street Fighter V, dem neuesten Ableger der beliebten Prügel-Serie. Die Exklusivität des Titels für PC und PS4 sorgte zwar für einige Verstimmungen, insgesamt ist die Vorfreude auf das Spiel aber gigantisch.

Gab es zuletzt nur einen Gameplay-Trailer zu sehen, wurde im Rahmen des Capcom Cup-Finales ein Live-Match gezeigt, bei dem zum ersten Mal überhaupt zwei Spieler vor laufender Kamera gegeneinander angetreten sind. Das bedeutet, dass wir den Kampf zwischen Ryu und Chun-Li jetzt auch mit eingeblendetem Interface sehen können. Besonders interessant ist hier der Revenge-Balken, der neue taktische Möglichkeiten verspricht.

Neben dem Gameplay zu Street Fighter V gibt es auch Neuigkeiten zum Kämpferfeld des Beat'em ups. Mit Charlie Nash kommt eine neue Figur hinzu, die am Ende eines erweiterten Trailers ganz kurz vorgestellt wird. Der Capcom Cup, in dessen Rahmen die Ankündigungen stattfanden, wird auch im nächsten Jahr fortgesetzt. Das Tunier nimmt aber einen großen Sprung nach vorn, denn das Preisgeld steigt im nächsten Jahr von 36.000 US-Dollar auf stolze 500.000 US-Dollar und macht damit zumindest finanziell den Platzhirschen auf dem eSport-Markt ernsthafte Konkurrenz.

Einen Releasetermin für Street Fighter V gibt es bislang noch nicht. Bisher scheint nur die Frage nach den Plattformen geklärt zu sein, für die das Spiel erscheint. Wie oben bereits gesagt, erscheint der Titel nur für PC und PS4.

Freut ihr euch auf das neue Street Fighter?

moviepilot Team
Radegast Hannes Rossow
du folgst
entfolgen
Ich bin ein professioneller Motocross-Champion mit Abschlüssen in Kunstgeschichte und Paläontologie, der Picasso/Dinosaurier-relevante Kriminalfälle in seiner Freizeit aufklärt.
Das könnte Dich interessieren

Deine Meinung zum Artikel Seht hier das allererste Street Fighter 5-Match überhaupt