Mages of Mystralia
© Borealys
Mages of Mystralia

Ist Mages of Mystralia der PC-Konkurrent zu Ratchet & Clank?

Mages of Mystralia - Verpasse keine News!
du folgst
entfolgen

Mages of Mystralia erzählt die Geschichte des Mädchens Zia, das magische Kräfte hat. Deswegen wird sie verbannt und muss sich fortan alleine durch die Welt schlagen. Dazu kann sie verschiedene Zauber nutzen und diese frei kombinieren, um mächtigere Varianten zu erschaffen. Außerdem trifft sie auf andere Magier und kann Runen suchen, um ihre Kräfte zu steigern. All das immer mit dem Ziel vor Augen, einen Weg zu finden, ihr Erbe doch noch anzutreten.

Mehr: LittleBigPlanet-Macher zeigen, wie süß Action-RPGs sein können

Mages of Mystralia stammt aus der Feder von Ed Greenwood, der dem einen oder anderen als kreativer Kopf der Forgotten Realms aus Dungeons & Dragons und als Autor zahlreicher Fantasy-Bücher bekannt sein dürfte. Das lässt in jedem Fall auf eine interessante Geschichte hoffen. Ums Gameplay kümmern sich hingegen Entwickler, die vorher bei verschiedenen Studios wie Ubisoft gearbeitet haben.

Mehr: Vampyr – Neue Infos zum Action-RPG der Life is Strange-Macher

Mit seinem comichaften Look erinnert Mages of Mystralia nicht von ungefähr an Spiele der ersten PlayStation wie etwa Ratchet & Clank oder Jak and Daxter. Auch wenn Zia alleine unterwegs ist, erinnert die bunte Welt an diese Titel.

Ob das Spiel an diese Vorbildern heranreicht, sehen wir im nächsten Jahr. Mages of Mystralia soll 2017 für PC erscheinen. Ob es auch auf andere Plattformen kommt, ist nicht bekannt.

Was haltet ihr von Mages of Mystralia?

Community Autor
du folgst
entfolgen

Deine Meinung zum Artikel Ist Mages of Mystralia der PC-Konkurrent zu Ratchet & Clank?

11b840f358514a1181d793e3601b85e1