Ein Spiel ist nicht genug

Neues Assassin's Creed für alte Konsolen enthüllt

Assassin's Creed Rogue
© Ubisoft
Assassin's Creed Rogue

Mittlerweile vergeht kaum eine Woche ohne Neuigkeiten zu Assassin’s Creed Unity, denn Entwickler und Publisher Ubisoft versorgt uns regelmäßig mit Trailern, Infos und Feature-Clips. Unity wird allerdings nicht der einzige diesjährige Ableger der Reihe, Anfang des Jahres schwirrten Gerüchte durch die weite Welt des Internets, die auf ein zweites Spiel, Comet, hindeuteten. Das Geheimnis dahinter wurde nun gelüftet: Der Titel hört auf den Namen Assassin’s Creed Rogue und wird am 11. November für Xbox 360 sowie PS3 erscheinen.

Mehr: Rob Zombie trifft auf Assassin’s Creed

Rogue wird an Assassin’s Creed III sowie Black Flag anknüpfen und die Geschichte rund um die Meuchelmörder in Nordamerika beenden. An dem Spiel arbeiten insgesamt sechs Ubisoft-Studios, unter anderem die Außenstelle in Sofia, der auch der Game Director Martin Capel angehörig ist. Er sagte zum Last-Gen-Ableger:

“Wir wissen, dass es viele Assassin’s Creed-Fans mit Xbox 360- und PlayStation 3-Konsolen gibt, die sich für dieses Jahr einen neuen Assassin’s Creed-Teil wünschen.”

Mehr: Call of Duty – Advanced Warfare ist nur der Anfang

In Rogue schlüpft ihr in die Rolle von Shay Patrick Cormac, der von der Bruderschaft verraten und daraufhin zu einem Assassinenjäger wird. Erstmals in der Reihe erlebt ihr die Geschichte vollständig aus der Sicht eines Templers.

Passend zur Ankündigung hat Ubisoft einen Trailer veröffentlicht, den ihr euch oben anschauen könnt.

Freut ihr euch auf einen PS3- und Xbox 360-Ableger neben Unity?



Du willst mehr Games in deinem Leben? Dann folge Gamespilot auch auf Youtube und Facebook!

moviepilot Team
SetupWizard Philipp Neubauer
du folgst
entfolgen
Alles runter.
Das könnte Dich interessieren

Deine Meinung zum Artikel Neues Assassin's Creed für alte Konsolen enthüllt