Zelda: Legends of Localization ist das perfekte Weihnachtsgeschenk für Fans

The Legend of Zelda - Verpasse keine News!
du folgst
entfolgen

Legends of Localization Book 1: The Legend of Zelda eignet sich perfekt als Geschenk für all diejenigen, die das erste Zelda-Spiel in- und auswendig kennen. Denn selbst denen bietet der Übersetzer und Videospiel-Enthusiast Clyde Mandelin in seinem 208-seitigen Buch jede Menge neue Hintergrund-Infos und interessante Einblicke. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Lokalisation: Der Autor vergleicht die japanische Fassung mit der englischsprachigen Version. Wer eine der beiden gespielt hat, erlebt nämlich sein blaues Wunder, wenn er die andere ausprobiert. Die Fassungen unterschieden sich zum Teil wirklich sehr stark voneinander. Solltet ihr also einen Zelda-Fan beschenken wollen und noch keine Ideen haben: Gern geschehen. (via: Kotaku)

Mehr: Wenn The Legend of Zelda ein Ghibli-Film wäre

Die Unterschiede liegen dabei nicht nur in der Übersetzung und Wortwahl, sondern reichen sehr viel weiter. Von neuen Grafiken über eigene Sounds bis hin zu feinsten Unterschieden in der Art und Weise, wie etwas innerhalb des Spiels gesagt wird. Im Japanischen lässt sich anhand des Gesagten sehr viel deutlicher erkennen, wer spricht und auf welche Art und Weise. In der englischen Übersetzung neigen viele Charaktere beispielsweise dazu, dass sie bestimmte Dinge eher wie ein alter, weiser Mann sagen. Im Japanischen ist das laut Clyde Mandelin sofort anhand der Wörter ersichtlich. Auch beim Humor gibt es selbstverständlich riesige Unterschiede.

Mehr: Der erste Mother/Earthbound-Teil erscheint für Wii U

Das Buch Legends of Localization Book 1: The Legend of Zelda könnt ihr bei fangamer für knapp 30 US-Dollar erstehen, den Trailer haben wir oben im Header eingebunden. Einen Teil der Inhalte findet ihr allerdings auch auf der zugehörigen Website des Übersetzers, die den Ausgangspunkt des Buches darstellt. Aber natürlich bietet der farbige Band auch einige Infos, die es nirgendwo online gibt. Neben The Legend of Zelda beschäftigt sich Clyde Mandelin übrigens auch mit Super Mario Bros., Earthbound, Final Fantasy IV und vielen, vielen anderen Spielen.

Wie gefällt euch Legends of Localization Book 1: The Legend of Zelda?

moviepilot Team
Mave David Molke
du folgst
entfolgen
"Im Kino Schlafen heißt: dem Film vertrauen."

Deine Meinung zum Artikel Zelda: Legends of Localization ist das perfekte Weihnachtsgeschenk für Fans

E89cd84649b14ef28713400302e5aa6a